FAQ

Das Liber-T OBU kann bei mit folgenden Fahrzeugen genutzt werden

Liber-T: Kategorie 1 – Leichte Fahrzeuge / PKW sind:
  • Fahrzeuge mit einer Gesamthöhe von unter 2 Metern und einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5 t
  • Gespanne mit einer Gesamthöhe von unter 2 Metern und einem zulässigen Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges von maximal 3,5 t
  • PKW mit Dachlasten, beispielsweise Dachboxen oder Fahrräder, selbst wenn die Höhe von 2 m überschritten wird
Fahrzeuge der Klasse 1 dürfen an der Mautstation die Fahrspuren mit und ohne Höhenbeschränkung nutzen.
Liber-T: Kategorie 2 – Transporter & PKW mit hohem Anhänger sind:
  • Fahrzeuge mit einer Gesamthöhe von 2-3 Metern und einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5 t
  • Gespanne mit einer Gesamthöhe von 2-3 Metern und einem zulässigen Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges von maximal 3,5 t
Bitte beachten: Fahrzeuge der Klasse 2, die dem Transport von behinderten Personen dienen und entsprechend behindertengerecht umgebaut wurden, dürfen als Klasse 1 abgerechnet werden.
Liber-T Nutzer können an der Mautstation jede mit dem Logo "t" ausgewiesene Fahrspur nutzen. 

Installation und Einbau der Liber-T OBU

Die Liber-T OBU wird zusammen mit einer Gerätehalterung und einer einfachen Installationsanleitung verschickt. Eine Liber-T OBU kann einfach durch den Fahrer installiert werden. Die Liber-T OBU verfügt über eine interne Batterie, ein Anschluss an die Stromversorgung des Fahrzeugs ist nicht erforderlich.