Über uns

Die Deutsche BP Stiftung führt gemeinsam mit Kooperationspartnern Programme zur beruflichen Qualifizierung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch.

Viele junge Menschen sind von der komplexer werdenden Arbeitswelt überfordert. Insbesondere benachteiligte Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene ohne oder mit geringem Bildungsabschluss finden keinen Ausbildungsplatz. Viele von ihnen sind von Arbeitslosigkeit betroffen. 

Hier setzt die Deutsche BP Stiftung an. Sie wurde im Juni 1998 als rechtlich selbständige, gemeinnützige Stiftung gegründet. Ihr Zweck ist es, schwer vermittelbare Jugendliche so zu unterstützen, dass sie größere Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhalten. 

Ihre praxisbezogenen Projekte finden an der Nahtstelle zwischen Schule und Arbeitswelt statt. Im Mittelpunkt steht, die Ausbildungsreife der Teilnehmer zu entwickeln. 

Dabei kommt es in einem ersten Schritt darauf an, die Potenziale der Jugendlichen zu sichten und zu fördern. Dies dient der Berufsfindung und schlägt Brücken in die Arbeitswelt.  

Im Einzelnen leistet die Deutsche BP Stiftung mit ihrer sozial- und berufspädagogischen Betreuung
  • Berufsorientierung,
  • individuelles Coaching,
  • Erstellen von Bewerbungsmappen und
  • Praktikumsbegleitung.
Damit eröffnet die Deutsche BP Stiftung schwer vermittelbaren Jugendlichen neue Perspektiven. Und ganz wichtig: Die jungen Menschen schöpfen Mut für die Zukunft.