Technologieführerschaft

Mit Autobahn- und Flughafenprojekten beweist BP Bitumen Technologieführerschaft

Leiser fahren auf der A40

Um Lärmminderung ging es bei einem innovativen Autobahn-Projekt auf der A40, dem Ruhrschnellweg.
Hier rollen LKW und PKW im dicht bebauten Essen-Frohnhausen Rad an Rad unmittelbar neben den Wohn- und Schlafzimmern der Anwohner vorbei. 
Um die Geräuschbelastung der Anwohner zu senken, hat man sich entschieden den täglichen Verkehrslärm durch den Einbau eines "leisen Asphalts" zu vermindern. Dabei handelt es sich um einen offenporigen Asphalt, bei dessen Herstellung höher polymermodifiziertes Bitumen von BP zum Einsatz kam.
Offenporiger Asphalt - der im Alltag häufig als OPA bezeichnet wird - schluckt die Abrollgeräusche der Fahrzeuge weitgehend.
Außerdem macht er die Straße sicherer, weil er Wasser durch seine Hohlräume ableitet und so bei Regen die Bildung von Sprühfahnen verhindert.

Perfekte Logistik

Auch für den Flugverkehr ist BP Bitumen aktiv. Die Start- und Landebahn des ehemaligen Militärflughafens Weeze am Niederrhein wurde wegen der gestiegenen Anforderungen durch zivile Großraumflugzeuge erneuert. Dabei meisterte BP eine logistische Mammutaufgabe: In kürzester Zeit wurden riesige Mengen Bitumen hergestellt, angeliefert und verarbeitet.

Kompetent und kreativ

Ausgesuchte Kunststoffe im Bitumen lassen Asphalt flüstern, machen Autofahren sicherer und verlängern die Lebensdauer von Straßendecken.
Diese Eigenschaften verschaffen modernem Asphalt gegenüber anderen Baustoffen wie Beton unbestrittene Vorteile. Allerdings stellt sich der Technologievorsprung nicht von alleine ein. Die Basis für technologische Weiterentwicklungen ist eine gewissenhafte Qualitätssicherung, die das zentrale Bitumenlabor in der Raffinerie Gelsenkirchen für BP Bitumen erbringt. Sie beginnt mit der Kontrolle der Rohöle, die in den BP Raffinerien weltweit eingesetzt werden, um Bitumen herzustellen. Der Schwerpunkt liegt aber auf der Kontrolle aller hergestellten Bitumensorten, die sich nach Normen und vielfältigen Eigenschaften differenzieren. So haben die technischen Außendienstler von BP Bitumen bei schwierigen Kundenfragen sicheren Rückhalt.