Datenschutzinformation gemäß Art 13 und Art 14 DSGVO

Die nachfolgende Information beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von BP im Rahmen des PAYBACK-Programms und der Nutzung dieser Website verarbeiten. Sollten Sie noch BP Bonus Club Kunde sein, finden Sie die gültige Datenschutzinformation gemäß Art 13 DSGVO hier.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für diese Webseite und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:

BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria (im Folgenden auch „Wir“ oder „BP“)
Industriezentrum NÖ Süd, Strasse 6, Objekt 17
2355 Wiener Neudorf
E-Mail: bpaustria@bp.com
Tel.: 0800 080 645

PAYBACK und wir sind gemeinsam Verantwortliche im Umfang der Verarbeitung von Daten zu Marketingzwecken. Es wurde in einer Vereinbarung festgelegt, wer welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfüllt. Den wesentlichen Inhalt dieser Vereinbarung stellt Ihnen PAYBACK auf Anforderung zur Verfügung.

Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person bezieht wie z.B.:

  • Name
  • Adresse
  • Telefon-Nummer oder
  • E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken. Diese Verarbeitungsvorgänge beschreiben wir im Folgenden:

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

1)     Websitenutzung

Im Zuge Ihres Besuches unserer Website werden wir folgende personenbezogene Daten über Sie automatisch erheben:

  • Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website;
  • Ihre IP-Adresse;
  • Name und Version Ihres Web-Browsers;
  • bestimmte Cookies (siehe Informationen zu Datenverkehr und Cookies weiter unten.)

2)     Kontaktaufnahme

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit über ein Kontaktformular Informationen über unser Unternehmen, unsere Produkte und Aktivitäten oder Veranstaltungen anzufragen. Bei Ihrer Kontaktaufnahme sind Kategorie, Vor- und Nachname, Kontaktdaten, sowie Inhalt Ihrer Anfrage) als Pflichtfelder gekennzeichnet. Die Bereitstellung dieser Daten durch Sie erfolgt dennoch freiwillig; sollten Sie diese als Pflichtfelder gekennzeichneten Daten allerdings nicht bereitstellen, können wir Ihr Anliegen allenfalls nicht bearbeiten.

Sämtliche andere Angaben, die nicht als Pflichtfelder gekennzeichnet sind, und zwar [Firma, Telefonnummer, allfällige Dokumente] können Sie freiwillig ausfüllen bzw hochladen, welche Daten wir dann auch für den gleichen Zweck wie die Pflichtangaben behandeln.

3)     PAYBACK Programm

BP speichert und verarbeitet im Einzelnen die folgenden Daten, welche von Ihnen bei der Registrierung zum PAYBACK Programm bekannt gegeben werden, und zwar Titel, Vorname, Nachname, Email-Adresse (nur mit Einwilligung), Anschrift, Geburtsdatum, sowie zusätzlich die Kundennummer, Kartennummer und die Rabattdaten, welche je Einkauf in einer BP Filiale unter Ihrer Kundennummer und/oder Kartennummer erhoben werden und zwar gekaufte Waren/Dienstleistungen, Zahlbetrag, Währung, Rabattbetrag, eingesetzte PAYBACK Coupons, Ort, Kassen- oder Terminal-ID und Zeitpunkt und Nummer des Vorgangs sowie ggf. Filiale, ggf. Daten über die Einlösung von PAYBACK Punkten.

4)     Werbung im Rahmen des PAYBACK-Programms

BP verwendet Ihre personenbezogenen Daten und zwar

  • die mitgeteilten persönlichen und freiwilligen Angaben (und zwar Vorname, Nachname, Anschrift, Kundennummer, Kartennummern, Geburtsdatum) sowie ggf. E-Mail-Adresse,
  • Ihre Rabattdaten (erworbene Waren/Dienstleistungen, Zahlbetrag, Währung, Rabattbetrag, Ort, Kassen- oder Terminal-ID und Zeitpunkt und Nummer des Vorgangs sowie ggf. Filiale),

um Ihnen allgemeine Information und Mailings über unsere Aktivitäten für Zwecke der Direktwerbung per Post oder E-Mail (soweit Sie Ihre Adresse dafür bekannt gegeben haben) zuzusenden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

1)     Websitenutzung

Soweit es die Daten Ihres Besuches unserer Website betrifft, stützen wir uns zur Rechtfertigung der Verarbeitung auf unser berechtigten Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten und unsere Website vor Angriffen zu schützen.

2)     Kontaktaufnahme

Die Datenverarbeitung in Folge Ihrer Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art 6 Abs 1 S 1 lit. b DS-GVO, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

3)     PAYBACK Programm

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die als Pflichtfelder gekennzeichnet sind, ist Art 6 Abs 1 lit b DSGVO und daher die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages. Wir verarbeiten diese Daten, damit Sie Ihre Rechte im Rahmen des PAYBACK-Programms ausüben können. Ohne die Verarbeitung dieser Daten können die Vorteile am PAYBACKPROGRAMM regelmäßig nicht gewährt werden.

4)     Werbung im Rahmen des PAYBACK-Programms

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Die Verarbeitung der Daten zu diesem Zweck findet daher nur mit Ihrer Einwilligung statt, die Sie im Zuge der Beantragung der PAYBACK-Kundenkarte erklären können. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten jederzeit ohne Grund mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, und zwar über die https://www.payback.at Webseite.

Bei Nutzung der Daten zu diesem Zweck werden die kommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere § 107 TKG 2003, eingehalten.

Zweck der Datenverarbeitung

1)     Websitenutzung

Wir verarbeiten Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website zu den folgenden Zwecken:

  • um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können.

Zu den von uns unsere Website erkenneten Cookies verweisen wir auf unsere eigene Cookie Information.

2)     Kontaktaufnahme

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten von Kunden, Interessenten und sonstigen Personen im Zusammenhang mit deren Anfragen und Nachrichten über das Online-Kontaktformular auf der Website. Der Zweck der Speicherung und Verarbeitung der Daten ist die Verwaltung dieser Nachrichten, insbesondere Zuordnung an die jeweils zuständigen Mitarbeiter bei der Verantwortlichen und Behandlung der Anfrage bzw Kontaktaufnahme und Kommunikation mit dem Betroffenen.

3)     PAYBACK Programm

Die angeführten personenbezogene Daten werden von BP zum Zweck der Erfüllung der jeweiligen Vertragspflichten aus der Teilnahme an am PAYBACK Programm, insbesondere zur Ermittlung der Bonuspunkte und der Verwaltung der Prämien aus den von Ihnen in einem Jahr getätigten Umsätzen, verarbeitet.

Das Geburtsdatum verwenden wir, um Ihnen einen Geburtstagsbrief/E-Mail schicken zu können.

4)     Werbung im Rahmen des PAYBACK-Programms

BP verarbeitet Ihre Daten zu Marketingzwecke, für personalisierte Werbung, um die Kunden bestmöglich zu erreichen und ihre Marketingstrategien danach auszurichten. Wir nutzen diese Daten für Marketingzwecke, und geben diese aus Anlass eines Einkaufs bei uns mit der Kundenkarte gewonnenen Rabattdaten dann wieder an PAYBACK weiter (siehe dazu die Datenschutzinformation unter www.payback.at/datenschutz  welche von uns und von PAYBACK zu Marketingaktionen und Analysezwecke verarbeitet werden. Wir verarbeiten daher in diesem Umfang Ihre personenbezogenen Daten gemeinsam und sind insoweit gemeinsam Verantwortliche.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns zur Feststellung von Nachfrageinteressen unserer Kunden, der Wirkung von Werbeaktionen auf unsere Kunden und um Aussagen über das mögliche zukünftige Nachfrageverhalten von Kunden treffen zu können und die Absatzstrategie danach auszurichten verwendet.

Die oben angeführten persönlichen  Daten werden außerdem mittels diverser (explorativer, deskriptiver und induktiver) Statistikmethoden und durch Anreicherung der personenbezogenen Daten mit aggregierten soziodemographischen Daten betreffend Kundengruppen, welcher Sie nach Ihren Identifikationsdaten angehören (zB Geschlecht, Alter, Familienstand, Haushaltsgröße etc), ausgewertet und analysiert.

Mit Analysieren ist gemeint, dass auf Basis der so zusammengeführten Daten und mit Hilfe von automatisierten Analysemodellen Wahrscheinlichkeiten berechnet werden, mit denen für Sie passende Empfehlungen und Angebote ausgewählt werden.

Außerdem werden aus diesen Ergebnissen personalisierte Kundenprofile erstellt, die dafür genutzt werden, langfristig Erkenntnisse über die Bedürfnisse und Interessen der Kunden zu gewinnen und um dementsprechend orientierte Werbeangebote zu entwickeln und zur Verfügung zu stellen.

Insgesamt will BP mit diesen Maßnahmen ein besseres Angebot für Sie anbieten können und zwar durch

  • Ausrichtung des Produktsortiments auf Kundenbedürfnisse,
  • Individualisierung der Kundenkommunikation, so dass Sie Angebote finden, die zu Ihren Wünschen passen,
  • insgesamt weniger Werbung erhalten,
  • Vereinfachung von Abläufen, damit Sie schneller an Ihr Ziel gelangen.

Veröffentlichung und Weitergabe personenbezogener Daten

1)     Website

Zum Betrieb und der Verwaltung der Website setzen wir IT-Dienstleister ein, die nach unserem Auftrag und nach unseren Weisungen unter Umständen auch Zugriff auf personenbezogene Daten haben, um die beauftragten IT-Dienstleistungen erbringen zu können.

2)     Kontaktaufnahme

Zur Beantwortung Ihrer Anfragen und Erfüllung von Dienstleistungen setzen wir einen Service- und einen IT-Dienstleister sowie  unsere Tankstellenpartner ein, die nach unserem Auftrag und nach unseren Weisungen unter Umständen auch Zugriff auf personenbezogene Daten haben, um die beauftragten Dienstleistungen erbringen zu können.

3)     PAYBACK-Programm

Wir geben diese Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weiter.

4)     Werbung im Rahmen des PAYBACK-Programms

Zur Unterstützung bei Marketingaktionen setzen wir IT- und Marketingdienstleister ein, die nach unserem konkreten Auftrag und unseren Weisungen unter Umständen Zugriff auf Ihre Daten haben, um den Auftrag ausführen zu können.

Im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit PAYBACK geben wir Ihre Daten außerdem an PAYBACK weiter.

Datenspeicherung

1)     Websitenutzung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten insoweit auf, wie es unter Umständen erforderlich ist, um Rechtsansprüche durchzusetzen bzw. uns gegen solche zu verteidigen.

2)     Kontaktaufnahme

Zwecks Zuordnung und Nachverfolgung der Vorgänge werden allgemeine Anfragen [sechs Monate] nach Beantwortung Ihre Anfrage aufbewahrt, Sponsoring Anfragen max. 24 Monate und Beschwerden max. 12 Monate aufbewahrt und darüber hinaus solange als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungs- und Gewährleistungsfristen noch offen sind.

3)     PAYBACK Programm

Die Daten werden solange Sie am PAYBACK Programm teilnehmen und darüber hinaus, solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Rechtsansprüche aus der Teilnahme geltend gemacht werden können, gespeichert und verarbeitet.

4)     Werbung im Rahmen des PAYBACK-Programms

BP speichert Ihre Daten bis zur Beendigung der Teilnahme am PAYBACK Programm oder darüber hinaus, soweit eine separate Einwilligung zur weiteren Verarbeitung von Ihnen abgegeben wurde.

Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft:

Sie haben das Recht auf Auskunft über alle Daten zu Ihrer Person verbunden mit ergänzenden Informationen wie über deren Verarbeitungszwecke und Empfänger, die Kriterien für die Festlegung der Aufbewahrungsdauer, das Bestehen Ihres Rechts auf Löschung und Berichtigung, auf Einschränkung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, Informationen über die Herkunft der Daten und Informationen über automatisierte Entscheidungsfindung samt involvierter Logik.

  • Recht auf Richtigstellung und Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung:

Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten verlangen. Sie können unter bestimmten Umständen, beispielsweise wenn die Richtigkeit von Daten streitig ist, bis die Richtigkeit überprüft worden ist, eine Einschränkung der Verarbeitung von Daten dahingehend verlangen, dass diese nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden dürfen.

  • Recht auf Widerspruch

Sie haben prinzipiell das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art 6 Abs 1 lit e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie können verlangen, dass wir Ihnen – oder soweit dies technisch machbar ist – einem von Ihnen bestimmten Dritten, eine Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übersenden.

  • Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf Löschung von Daten unter bestimmten Umständen, etwa wenn diese nicht gemäß den Datenschutzanforderungen verarbeitet werden.

Zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer 0800 080 645 oder schriftlich per Email bpaustria@bp.com oder Brief an:

BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria
Datenschutz
Industriezentrum NÖ Süd, Strasse 6, Objekt 17
2355 Wiener Neudorf

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an unser Servicecenter (0800 080 645). Anfragen, die sich auf den Umfang der Verarbeitung nach Punkt 4) „Werbung im Rahmen des PAYBACK-Programms“ sind an PAYBACK als Anlaufstelle nach Art 26 DSGVO zu richten.

Aufsichtsbehörde

Ungeachtet der Möglichkeit einer Klage beim Landesgericht nach § 29 Abs 2 Datenschutzgesetz 2018 und etwaiger anderer Rechtsbehelfe besteht das Recht auf Beschwerde bei der nationalen Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, wenn eine unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten angenommen wird. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Informationen zu Datenverkehr und Cookies

Bei Ihrem ersten Besuch dieser Website wurden Sie (mittels Benachrichtigungsbanner) gebeten, unsere Anwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu akzeptieren, und wir möchten Ihnen gerne erläutern, wie wir diese anwenden.

Unsere Server zeichnen automatisch Daten über Ihren Besuch unserer Webseiten auf, basierend auf der IP-Adresse. Diese Informationen können Sie nicht persönlich identifizieren, sondern lediglich den Computer, von dem aus der Zugriff erfolgte. Diese Daten nutzen wir nur, um festzustellen, von wo aus in der Welt die Zugriffe erfolgen und wie sich die Besucher auf unseren Webseiten bewegen.

Um die Bewegungen der Besucher auf unseren Webseiten nachvollziehen zu können, benutzen wir so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die wir mit Hilfe von bestimmter Software auslesen können.

Wie Sie Cookies löschen bzw. verhindern können, dass Cookies gesetzt werden, erfahren Sie im Hilfe-Menü Ihres Internet-Browser. Mitunter kann das Blockieren von Cookies die Funktionalität einiger Internetseiten einschränken oder dazu führen, dass Ihnen – je nach der von Ihnen gewählten Browsereinstellungen – darauf kein Zugriff gewährt wird. Man unterscheidet dabei zwischen einem so genannten „Session Cookie“ (der gelöscht wird, sobald Sie Ihren Browser schließen), und dem „Persistent Cookie“, der für längere Zeit auf Ihrem Computer verbleibt.

Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier: http://www.allaboutcookies.org.

Diese Internetseite setzt Cookies ein, die:

  1. unbedingt erforderlich sind, um Ihnen das Navigieren auf dieser Seite zu ermöglichen und ihre besonderen Eigenschaften zu nutzen, z.B. den Zugriff auf gesicherte Bereiche. Ohne diese Cookies können einige der von Ihnen gewünschten Dienste nicht angeboten werden
  2. dazu dienen, die Leistung dieser Internetseite zu verbessern, indem sie Informationen über das Nutzerverhalten sammeln (z.B. um das Erscheinungsbild und den Bedienkomfort für den Nutzer einheitlich zu gestalten)
  3. dabei helfen, die Funktionalität dieser Internetseite zu verbessern und sie auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abzustimmen, indem sie Ihre Nutzereinstellungen aufzeichnen (z.B. Ihren Standort, bevorzugte Schriftart und -größe usw.) und somit die im Cookie-spezifischen Verzeichnis der Nutzungsmerkmale aufgelisteten verbesserten Leistungsmerkmale anbietet.

Durch die Nutzung dieser Internetseite geben Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung unserer Cookies für die o.g. Zwecke.

Informationen zur Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare  Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Diese Datenschutz-Erklärung ist zuletzt am 31.7.2018 geändert worden.