BP: Führungswechsel im Kraftstoff- und Brennstoffbereich

Datum: 1 Februar 2011
Patrick Wendeler (39), zuletzt Marketing Manager für das Kraftstoff- und Convenience-Geschäft der BP in Zentral- und Osteuropa, übernimmt per 1. Feburar 2011 die Leitung des Geschäftsbereiches für Kraftstoffe und Brennstoffe bei BP in Österreich. Er folgt damit Manfred Killian (55), der bis Ende September 2011 Country Manager der BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria bleibt und mit Wirkung vom 1. Oktober 2011 auch diese Rolle an Wendeler abgibt. Bis zu seinem Ausscheiden aus dem BP-Konzern per Ende des Jahres zeichnet Killian noch für die laufenden Restrukturierungsprojekte verantwortlich.

Der gebürtige Hamburger Patrick Wendeler war nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsakademie Hamburg 1996 in die BP Deutschland eingetreten und hatte verschiedene Positionen im Tankstellenbereich inne. Unter anderem war er 2003 im Retail-Bereich für BP USA in Chicago tätig. Im Anschluss wechselte Wendeler in den Produktbereich Flüssiggas und unterstützte den Ausbau des Geschäftes für BP in Europa. Nach einer zweijährigen Rolle im europäischen Tankstellenbereich übernahm er ab 2006 aufeinanderfolgend Funktionen als Marketing Manager im Kraftstoff-, Convenience- und Brennstoffbereich für Deutschland, Zentral- und Osteuropa sowie seit 2008 für ganz Europa. Sein jüngster Karriereschritt führt ihn nach Österreich, wo er zusätzlich zur Leitung des Kraft- und Brennstoffgeschäfts per 1. Oktober 2011 auch die Rolle des Country Managers übernehmen wird. Patrick Wendeler ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Manfred Killian hatte seine Karriere in der Mineralölbranche 1979 bei Mobil Oil Austria begonnen. Seit dem Jahr 2000 gehört er im Zuge des damaligen BP/Mobil Joint Ventures dem BP-Konzern an. Er bekleidete internationale Positionen in den Ländern Ost-, Mittel- und Südeuropas im Schmierstoff-, Treibstoff- und Brennstoffbereich und wurde 2006 in den Vorstand der BP Austria AG berufen. Parallel behielt er die Verantwortung für den Geschäftsbereich Kraft- und Brennstoffe und gibt diesen per 1. Februar 2011 an Patrick Wendeler ab. Killian begleitete die Integration der BP Austria AG in die BP Europa SE. Seine Rolle als Country Manager der BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria wird er am 1. Oktober 2011 ebenfalls an seinen Nachfolger abgeben. Bis zu seinem Ausscheiden aus dem BP-Konzern Ende des Jahres zeichnet Killian noch für die laufenden Restrukturierungsprojekte verantwortlich, bevor er seine langjährige, verdienstvolle und erfolgreiche Karriere bei BP abschließt.

Hinweise für die Redaktion

Die BP Europa SE Zweigniederlassung BP Austria ist Teil der internationalen BP Gruppe, eines der führenden internationalen Öl- und Gasunternehmen. BP in Österreich versorgt den heimischen Markt mit Treibstoffen, Convenience Shop-Produkten, Schmierstoffen, Heizöl und Flugtreibstoffen. BP beschäftigt in Österreich 167 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über ein Tankstellennetz von 280 BP Stationen (Stand Jänner 2017).

Weitere Informationen finden Sie unter www.bp.at und www.bptankstelle.at.

Pressefotos