Vanellus Max Drain 5W‐30

Vanellus Max Drain 5W-30 ist ein synthetisches Dieselmotorenöl, das herausragenden Schutz und verlängerte Ölwechselintervalle unter extremen Betriebsbedingungen bietet.

Wofür wird es verwendet?

Es kann in Motoren der Euro-Emissionsklassen 1, 2, 3, 4 und 5, die kein Low-SAPS-Öl benötigen, eingesetzt werden; ist ein solches Low-SPAS-Öl spezifiziert, empfehlen wir Vanellus Max Drain Eco.
Vanellus Max Drain 5W-30 ist von europäischen Herstellern für den Einsatz bei maximalen Ölwechselintervallen zugelassen.

Technische Daten

Überblick

Vanellus Max Drain 5W-30 entspricht folgenden Spezifikationen*. 
  • ACEA E4/E5/E7
  • MB-Freigabe 228.5
  • MAN M 3277
  • Volvo VDS-3
  • Renault RVI RXD
  • DAF - verlängerte Ölwechselintervalle
 Für spezifische Empfehlungen für Nutzfahrzeuge nutzen Sie bitte unseren Produktfinder.
*Schlagen Sie dazu stets die Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs nach.

Industriespezifikationen

Folgende ACEA-Spezifikationen:
  • ACEA E4 für Schwerlastfahrzeuge mit EGR (Abgasrückführung), SCR (Selektive katalytische Reduktion) bei verlängerten Wechselintervallen (Full SAPS).
  • ACEA E7 für die meisten Schwerlastfahrzeuge mit EGR (Abgasrückführung), SCR (Selektive katalytische Reduktion) für verlängerte Wechselintervalle (Full SAPS). ACEA E7 deckt auch die Anforderungen der alten ACEA E5 Spezifikation für die meisten Schwerlastfahrzeuge mit AGR (Abgasrückführung), SCR (Selektive katalytische Reduktion) ab, die mittlerweile nicht mehr in Gebrauch ist.
Die aktuellsten API-Spezifikationen:
  • API CF für Hochleistungsmotoren, die die Emissionsstandards von 1994 erfüllen. Für Geländefahrzeug-Motoren, Motoren mit indirekter Einspritzung und andere Dieselmotoren.

Spezifikationen von Lastkraftwagenherstellern

Darüber hinaus im Rahmen folgender Spezifikationen von Lastwagenherstellern zugelassen:

  • MB-Freigabe 228.5 für sehr lange Serviceabstände bei LKW-Motoren, die 1996 oder später hergestellt wurden
  • MAN M 3277 für LKW-Motoren, die die Emissionsklasse Euro 3 oder ältere Normen erfüllen. Kann für andere Motorenarten, für die es spezifiziert wurde, eingesetzt werden.
  • Volvo VDS-3 für verlängerte Ölwechselintervalle bei Volvo-Motoren, die die Anforderungen der Emissionsklassen Euro 5, Euro 4 oder Euro 3 erfüllen.
  • Renault RVI RXD für verlängerte Ölwechselintervalle bei Renault-Motoren, die die Anforderungen der Emissionsklassen Euro 5, Euro 4 oder Euro 3 erfüllen.
  • Vanellus Max Drain 5W-30 erfüllt außerdem die Anforderungen von DAF für verlängerte Ölwechselintervalle bei Motoren, die der Emissionsklasse Euro 3 entsprechen.

Vorteile

Vorteile

Vanellus Max Drain 5W-30 bietet folgende Vorteile:
  • Verlängerte Ölwechselintervalle gemäß den Empfehlungen der Motorenhersteller - Fahrzeuge bleiben länger im Einsatz.
  • Herausragender Schutz für den gesamten Lebenszyklus des Öls - Motoren bleiben verlässlich und erfordern weniger Wartung und Pflege.
  • Ausgezeichnete Fließeigenschaften bei niedrigen Temperaturen - Motoren sind nach dem Start auch bei niedrigsten Temperaturen schnell geschützt.

Produktleistung

Sauberere Kolben

Ziel des Tests OM 441 ist es herauszufinden, inwieweit ein Öl in Euro 2-Motoren Spiegelflächenbildung und Ablagerungen in Kolben und Turboladern verhindert. Die Kolben werden bei Testende von einem Spezialisten beurteilt, der eine Einstufung entsprechend den Ablagerungen vornimmt.

Korrosionsschutz

Ziel des Tests OM602A ist es herauszufinden, inwieweit ein Öl unter erschwerten Betriebsbedingungen Nockenwellenverschleiß, Spiegelflächenbildung und Schlammbildung verhindert. Ablagerungen, die sich im Kolben bilden, können zu einem Verkleben der Ringe und dies wiederum zu Spiegelflächenbildung führen, welche in diesem Test gemessen wird.

Schutz auch bei niedrigen Temperaturen

Der Pourpoint-Test ist ein Standardindustrietest zur Messung der niedrigsten Temperatur, bei der ein Öl gerade noch fließt. Wenn Öl im Labor bei extrem niedrigen Temperaturen fließt, ist anzunehmen, dass das Öl den Motor besser schützt, wenn dieser in der Kälte angelassen wird. Das liegt daran, dass das Öl die Motorenkomponenten beim Anlassen schneller erreicht und sie vor Abnutzung schützt.
    

Tabelle für Ölwechsel - Intervalle

In der untenstehende Tabelle finden Sie Hinweise für Ölwechselintervalle der wichtigsten LKW-Motorenhersteller, die in den meisten Fällen anwendbar sind. Lesen Sie bitte im Handbuch Ihres Fahrzeugs nach, welche Ölwechselintervalle gelten.
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
Hersteller
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)

Euro 3 LKWs

Euro 4 & 5 LKWs

DAF
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
120.000
Bitte benutzen Sie Vanellus Max Drain Eco 10W-40
MB
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
100.000
100.000
MAN
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
90.000 (nur für Treibstoffschwefelgehalt < 50ppm)
90.000 (nur für Treibstoffschwefelgehalt < 50ppm. Kann bei bis zu 120.000km liegen für LKW mit OBD1 Computer)
RVI
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
90.000
100.000 max mit OBD
Scania* *Castrol Enduron SLD 3 erforderlich für max. verlängertes Ölwechselintervall
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
60.000
Euro 4: 60.000 Euro 5: 45.000
Iveco
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
150.000
150.000
Volvo
Max Ölwechselintervalle km (Überprüfen Sie OEM-Empfehlungen für Ihr ODI)
60.000
60.000