Die Produktionsschule Alices Restaurant im Alice Salomon Berufskolleg(PSAR) in Bochum

Die Produktionsschule des Alices Salomon Berufskollegs ermöglicht Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren, die keine Berufsausbildung abgeschlossen, ohne Arbeit oder Ausbildung sind oder ihre Schullaufbahn abgebrochen haben eine neue Perspektive. Alices Restaurant bereitet diese Jugendlichen auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt vor.

Pro Schuljahr nehmen 20 Schülerinnen und Schüler an diesem Programm teil.
 
Sie erhalten Schulunterricht in sieben verschiedenen Fächern, der sie auf den Hauptschulabschluss vorbereitet. Im wöchentlichen Wechsel werden ihnen im Küchen- und Restaurantbereich Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Hauswirtschaft und Gastronomie vermittelt.
 
Dazu gehören:
  • Salate für den Schul-Kiosk und das tägliche Mittagsgeschäft fertig stellen
  • Warme Speisen kochen und anrichten
  • Tische eindecken – Umgang mit Dekorationsartikeln
  • Speisen an die Gäste des Restaurants servieren und kassieren
  • Spülen aller Arbeitsmaterialien
  • Reinigung des gesamten Arbeitsbereiches
  • Vorratshaltung
  • Planung und Organisation der Mahlzeiten
Täglich produzieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ca. 30 Lehrkräfte und Schülerinnen und Schülern das Mittagessen. Die Arbeitszeit orientiert sich am betrieblichen Arbeitsalltag, d.h. die Produktionsschule ist eine Ganztagsschule.
 
Mit diesem Zeitplan kommt PSAR dem Ablauf auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt sehr nahe und bereitet auf das Berufsleben in der freien Wirtschaft vor. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass die ihnen täglich aufgetragenen Aufgaben mit Disziplin und Teamwork gelingen können.
 
Der Beitrag der Deutsche BP Stiftung in diesem Projekt besteht darin, dass ihre sozialpädagogische Mitarbeiterin die Berufsorientierung, individuelles Coaching, Praktikumbetreuung und das Erstellen von Bewerbungsmappen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchführt.
 
Mehr zu PSAR unter: www.alice-salomon-berufskolleg.de

Programmziele

  • Schulabschluss nach Klasse 9
  • Vermittlung von Basisqualifikationen im Küchen – und Restaurantbereich
  • Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung

Teilnehmerzahl

20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer