Go! to school

Unternehmergeist fördern

Go! to school ist ein Projekt des Gründungsnetzwerkes in NRW und wurde vom Wirtschafts- und Schulministerium ins Leben gerufen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins Go! to school e. V. vermitteln den Schülerinnen und Schülern praxisorientiert Unternehmergeist, die Alternative der Selbstständigkeit sowie ein Verständnis und Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge.
  • Das Projekt bietet allen Schulen in NRW unterschiedliche Angebote:
  • Info-Truck mit mehrstündigen Workshops
  • Mehrtägige Seminare- Gründerwerkstätten
  • Vermittlung von Referenten aus der Wirtschaft
  • Umfangreiche Unterrichtsmaterialien
  • Wettbewerb: Schüleridee des Jahres
Bisher erreichte das Projekt bei 700 Einsätzen mehr als 54 000 Schülerinnen und Schüler. Der Info-Truck wird auch in Zukunft in jedem Schuljahr mehr als 10 000 Schülerinnen und Schüler die Chance geben, sich für einen Tag in die Rolle eines kreativen Unternehmensgründers zu versetzten.

Go! to school heißt jetzt STARTER & CO und ist im Internet zu finden unter www.starterundco.de

Zielgruppe

Zielgruppe von Go! to school sind Lehrer/-innen, Referendar/-innen und Schüler/-innen 
  • der Grundschulen
  • der allgemein und berufsbildenden Schulen ab der Klassenstufe 7.

Programmziele

  • Sensibilisierung von Lehrer/-innen und Schüler/-innen für das Thema berufliche und unternehmerische Selbstständigkeit
  • Abbau von Vorurteilen gegenüber Unternehmer/-innen - Sammlung von Erfahrungen, welche Chancen und auch Risiken Unternehmertum bietet
  • Förderung des Wirtschaftsverständnisses von Schüler/-innen und Stärkung ihres Interesses an beruflicher Selbstständigkeit
  • Förderung von Schlüsselqualifikationen
  • Information über die "Arbeitswelt Mittelstand"

Fördersumme

100.000 Euro

Förderzeitraum

2006/2007

Kooperationspartner

Institut der deutschen Wirtschaft Köln
Europäische Union
Ministerium für Wirtschaft NRW
Ministerium für Schule NRW
BP-Stiftung