Phoenix

Förderung von Jungen Erwachsenen mit erheblichen Vermittlungshemmnissen

Junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren mit erheblichen Vermittlungshemmnissen werden durch Phönix gefördert.

Das niederschwellige Angebot ist eine Anlaufstelle für Jugendliche, die von einer lebenslanger Ausgrenzung aus dem Arbeitsmarkt bedroht sind. Die Aktivierung der Jugendlichen findet durch eine mobile Beratung im Rahmen der aufsuchenden Sozialarbeit statt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestalten in dem Projekt SkulpTOUR mit handwerklichen, kreativen Aufträgen Skulpturen für den Hammer Westen.

Programmziele

  • Aktivierung und Eingliederung von jungen Erwachsenen
  • Förderung der Berufsreife
  • Handwerkliche Qualifizierung in einem Projektzusammenhang
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Unterstützung beim Übergang in Ausbildung oder Arbeit
  • weiterführende Qualifizierung oder Bildung

Teilnehmerzahl

48 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fördersumme

11.505 Euro

Förderzeitraum

April 2001 - Mai 2002

Projektträger

Kulturwerkstatt Oberonstraße e.V. 
Katholischer Sozialdienst Hamm 
Caritasverband Hamm 
St. Bonifatius Hamm-Westfalen 
Arbeitsamt 
lokale Betriebe 
lokales Regionalsekretariat