Produktionsschule

Berufsorientierung und Vorqualifizierung

Die Duisburger Sonderschule "Kopernikusstrasse" führt das Konzept der Produktionsschule ein.

Das heißt, der herkömmliche Unterricht wird teilweise ersetzt durch Maßnahmen zur Beruforientierung und Qualifizierung.

Im Mittelpunkt stehen dabei fünf Schülerunternehmen als Bestandteil schulischer Ausbildung, die produktorientiert und arbeitsweltnah tätig sind.

Programmziele

  • Berufsorientierung und Vorqualifizierung
  • Vermittlung von Eigeninitiative und Unternehmensgeist
  • Unterstützung beim Übergang in Ausbildung und Arbeit
  • Insbesondere diejenigen Schüler, die es zu keiner Ausbildung schaffen, sollen soweit qualifiziert werden, dass Betriebe sie direkt für Einfacharbeitsplätze einstellen.

Teilnehmerzahl

75 Schüler pro Schuljahr

Fördersumme

64.000 Euro

Förderzeitraum

2002-2005

Kooperationspartner

Schulministerium
Schulverwaltung
Jugendamt
Arbeitsamt
AWO
Carl Richard Montag-Stiftung