Sieht das nicht aus wie im Paradies?

Datum: 14 März 2016
Seit zwei Wochen sind wir jetzt im Trainingslager in Südafrika. Wir trainieren wirklich hart, denn auf der Road to Rio zählt jede einzelne Einheit. Die Trainingsbedingungen sind wirklich paradiesisch – findet nicht nur unser Trainer Kalle Düe, der uns bei tollen Verhältnissen echt quälen kann. Es scheint ihm sogar Spaß zu machen.

Weil Abwechslung und ein freier Nachmittag trotzdem mal sein müssen, bin ich einfach rausgefahren. Da habe ich dann die Kollegen mit dem lustigen Laufstil gefunden, die mich direkt freundlich in ihrer Mitte aufgenommen haben. Wusste ich vorher selber nicht: Es sind Brillenpinguine. Ob die mir in Rio auch die Daumen drücken?