Entwicklung Primärenergie

  • Der Primärenergieverbrauch stieg im Jahr 2017 um durchschnittlich 2,2 Prozent gegenüber 1,2 Prozent im Vorjahr und damit am schnellsten seit 2013. Zum Vergleich: Der Zehnjahresmittelwert liegt bei jährlich 1,7 Prozent.
  • Bezogen auf die einzelnen Energieträger legte Erdgas am gesamten Energieverbrauch am meisten zu, gefolgt von erneuerbaren Energien und Öl.
  • Der Energieverbrauch in China stieg um 3,1 Prozent. China war damit im 17. Jahr in Folge das Land mit dem weltweit größten Energiewachstum.
  • Die durch Energienutzung verursachten C02-Emissionen stiegen um 1,6 Prozent, nachdem sie in den drei Jahren von 2014 bis 2016 kaum oder gar nicht gestiegen waren.