1. Home
  2. Karriere Center
  3. Schüler
  4. Standorte

Standorte

Auf der Karte siehst du unsere Ausbildungsstandorte.
Standorte Deutschland Ausbildung
Wir sind in Deutschland mit den Marken BP, Aral und Castrol vertreten. Unter unserer internationalen Dachmarke BP betreiben wir eines der führenden Raffineriesysteme in Deutschland, während Aral mit 2.400 Stationen die Nr.1 im deutschen Tankstellenmarkt ist. Zudem führen wir mit Castrol eine der weltweit bekanntesten Schmierstoffmarken.
Bochum
Gelsenkirchen
Hamburg
Lingen
Mönchengladbach
Bochum

In Bochum befindet sich der größte Bürostandort der BP Europa SE. Hier ist auch die Tankstellenmarke Aral AG beheimatet. Auch das internationale Forschungs- und Entwicklungscenter befindet sich in Bochum. Diese bündelt als größter Unternehmensbereich das komplette Kraftstoffgeschäft von der Raffinerie bis zum Endkunden in sieben Ländern.

 

Mitarbeiteranzahl

1.100

 

Ausbildung

 

Duales Studium

Gelsenkirchen

Der Standort verfügt über eine Vielzahl an Raffinerie- und Petrochemieanlagen. In Gelsenkirchen stellt BP aus Rohöl insgesamt mehr als 50 verschiedene Produkte her. Dies sind hauptsächlich Kraftstoffe, Heizöl, Petrolkoks und petrochemische Produkte. Die Ausbildungsquote liegt mit 10 Prozent deutlich über dem Branchendurchschnitt der chemischen Industrie.

 

Mitarbeiteranzahl

1.900

 

Ausbildung

 

Duales Studium

Hamburg

Der Bürostandort ist der Sitz der BP Europa SE. Von hier aus steuert BP unter anderem das Geschäft mit Schmierstoffprodukten für Industrie, Schifffahrt und Automobilindustrie sowie den Bereich Flugkraftstoffe.

 

Mitarbeiteranzahl

270

 

Ausbildung

 

Duales Studium

Lingen

Seit über 50 Jahren verarbeitet BP in Lingen Rohöl zu Mineralölprodukten, die das Leben angenehmer für jeden von uns gestalten. BP gehört zu den wichtigsten Arbeitgebern im Emsland. Viele Menschen, die hier leben, arbeiten in unserer Raffinerie oder in Betrieben, die für uns tätig sind.

 

Mitarbeiteranzahl

800

 

Ausbildung

 

Duales Studium

Mönchengladbach

Mit einer Verarbeitungskapazität von 11.000 Tonnen pro Jahr werden am Niederrhein etwa 250 verschiedene Schmierfette auf Basis von rund 300 unterschiedliche Rohstoffe produziert. In Mönchengladbach sind auch ein globales Entwicklungszentrum für Industrieschmierstoffe sowie der Technical Support für Europa beheimatet. 

 

Ausbildung