10 Jahre Civil Academy – „Gutes auch gut tun“

Erfolgreiche Bilanz des Stipendien-Programms von BP und dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement - Seit 2005 mehr als 500 Teilnehmer

Datum der Veröffentlichung: 22. Februar 2016

Berlin/ Bochum, 22. Februar 2016 – Die Civil Academy feiert 10-jähiges Bestehen. Das Stipendien-Programm für junge Menschen mit Projektideen wurde von der BP Europa SE und dem Bundesnetzwerk für Bürgerschaftliches Engagement 2005 ins Leben gerufen. Und das mit großem Erfolg: Über 500 Teilnehmer wurden bislang gefördert und konnten in vielen Fällen ihre Projekte erfolgreich umsetzen. Frei nach dem Motto der Civil Academy „Wer Gutes tut, sollte auch die Chance bekommen, es gut zu tun“. Zum 10-jährigen Jubiläum kamen nun zu einem Vernetzungstreffen in Halberstadt im Harz viele der ehemaligen Teilnehmer zusammen.

Die Bandbreite der Projekte der Academy-Teilnehmer ist sehr groß. Sie reicht vom Musikunterricht für benachteiligte Kinder über Willkommenspakete für Flüchtlinge bis hin zu Wasserpumpen für Bawum in Kamerun. Die Civil Academy gibt den freiwillig Engagierten das nötige Rüstzeug an die Hand, um ihre Ideen auch erfolgreich umsetzen zu können. Sie lernen unter anderem Grundlagen des Projektmanagements ebenso wie Kosten- und Finanzplanung. Zudem erhalten die Teilnehmer detailliertes Feedback zu ihren Ideen, definieren ihre Ziele und entwerfen Zeit- und Ablaufpläne und entwickeln so Ihre Projektideen weiter. 

Die Kosten für die Teilnahme an der Civil Academy werden komplett übernommen. BP unterstützt das Programm nicht nur finanziell; Mitarbeiter wirken auch ehrenamtlich als Dozenten und Experten mit. So kamen seit Start des Stipendien-Programms rund 2000 Stunden zusammen, mit denen BP Mitarbeiter die Civil Academy unterstützten.

Das Programm umfasst pro Jahr zwei Seminarrunden, an denen jeweils 24 Menschen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren teilnehmen. Im März startet der 22. Civil Academy-Durchgang. Die Bewerbungsphase für die Herbstrunde startet in Kürze. 

Weitere Informationen finden Sie auf civil-academy.de.

Eine Übersicht des gesellschaftlichen Engagements von BP in Deutschland findet sich hier.