Wechsel im Vorstand der BP Europa SE

Datum der Veröffentlichung: Bochum, 8. Dezember 2017

Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 wird Dr. Hildegard Bison (54) zum ordentlichen Mitglied des Vorstands der BP Europa SE berufen. Dies hat der Aufsichtsrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Bison wird im Vorstand künftig die Ressorts Recht, Corporate Compliance sowie Corporate Governance Structure verantworten. Diese Vorstandsposition hat der Aufsichtsrat der BP Europa SE neu geschaffen. Dr. Hildegard Bison ist seit 2012 bei BP und hat als Leiterin der Rechtsabteilung alle nationalen und internationalen Rechtsangelegenheiten der BP Europa SE verantwortet. Zuvor war sie Partnerin in einer internationalen Wirtschaftskanzlei.

Darüber hinaus erfolgte die Berufung von Andreas Osbar (37) als für das Schmierstoffgeschäft zuständige Vorstandsmitglied zum 1. April 2018. Er übernimmt das Amt von Mathias Buschbeck, der auf eine andere Position im globalen Industrieschmierstoffgeschäft der Marke Castrol wechselt. In seiner Rolle wird Andreas Osbar zusätzlich die Interessen der BP Europa SE am Standort Hamburg vertreten. Er wechselt von seiner Position als Sales Director Central Cluster in den Vorstand, in der er das Vertriebsgeschäft im Automotive – und Industrieschmierstoffbereich in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortet.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Peter Mather erklärte: „Wir freuen uns, mit Hildegard Bison eine erfahrene Juristin für die neue Vorstandsposition gefunden zu haben. Damit trägt der Aufsichtsrat den gestiegenen Anforderungen an Corporate Compliance Rechnung.“ Und weiter: „Wir sind überzeugt, dass Andreas Osbar mit seiner umfangreichen Erfahrung im Vertrieb von Schmierstoffprodukten und seiner ausgeprägten internationalen Expertise einen wichtigen Beitrag dazu leisten wird, dass BP seine führende Position im Schmierstoffbereich in Europa weiter festigt. Gleichzeitig danken wir Mathias Buschbeck für seine sehr gute Arbeit im Vorstand und wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Rolle.“

Dr. Hildegard Bison

Dr. Hildegard Bison (54) ist seit 2012 bei BP und verantwortet als Leiterin der Rechtsabteilung alle Rechtsangelegenheiten der BP Europa SE. Zusätzlich betreut sie neben den Ländern der BP Europa SE alle weiteren Länder der BP Group auf dem europäischen Kontinent sowie in Südafrika. Vor ihrem Wechsel zu BP war Dr. Hildegard Bison 18 Jahre in einer internationalen Wirtschaftskanzlei als Rechtsanwältin tätig, davon zwölf Jahre als Partnerin. Sie hat in dieser Zeit zahlreiche internationale Konzerne und nationale Unternehmen im Bereich des Unternehmensrechts beraten. Dr. Hildegard Bison hält einen Doktortitel in Rechtswissenschaften von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Andreas Osbar

Andreas Osbar (37) startete seine Karriere bei BP 1999 mit einem dualen Studium in Hamburg, das er mit einem Bachelor of Business Administration (FH Nordakademie) abschloss. Nach mehreren internationalen Rollen als Analyst und Projektmanager in Rotterdam und London wechselte er für drei Jahre als Projektleiter zur Boston Consulting Group nach Hamburg. Nach seiner Rückkehr zu BP war er in mehreren internationalen Führungspositionen tätig. In seiner aktuellen Rolle ist er als Sales Director Central Cluster für das Vertriebsgeschäft im Automotive – und Industrieschmierstoffbereich in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Andreas Osbar hält einen Master of Business Administration (MBA) der Insead Business School (Fontainebleau, France).