BP Lingen Mitarbeiter erfüllen Kindern Weihnachtswünsche

V.l.n.r., Thorsten Voss, Stefanie Anlauf, Markus Dankelmann, Sabrina Kamprolf, Jochen Storm, Stefan Möller und Ulrich Grammann (alle BP Lingen) überreichen die vielen Päckchen an Hermann-Josef Schmeinck (1.v.l.) und Michael Lammel (3.v.l) vom SKM Lingen, damit sie pünktlich zum Weihnachtsfest bei den Familien ankommen.
Lingen (Ems), im Dezember 2017 – Einen individuellen Geschenkewunsch von 85 durch den SKM betreuten Flüchtlingskindern und Kindern aus sozial benachteiligten Familien haben Mitarbeiter der Raffinerie BP Lingen erfüllt. Sozialarbeiter des SKM Lingen hatten an die von ihnen betreuten Kinder Wunschzettel verteilt. Hier konnten die Kinder ihren ganz persönlichen Wunsch eintragen. Die ausgefüllten Wunschzettel gingen dann an die Mitarbeiter der BP Lingen, die -je nach Wunsch- Puppen, Bauklötze, Gutscheine oder Puzzle gekauft und weihnachtlich verpackt haben. Die Geschenke fanden zunächst Platz unter einem großen Weihnachtsbaum, der in der Werkstatt der BP Lingen aufgestellt
war.

„Wie auch schon im letzten Jahr fanden sich erneut mehr als genug Freiwillige unter unseren Mitarbeitern, die den Kindern gerne eine Freude bereiten wollten“, freut sich Jochen Storm, Leiter der Unternehmenskommunikation, und betont: „Seit vielen Jahren besteht zwischen uns und dem SKM eine vertrauensvolle Partnerschaft. Wir wissen, dass Spenden dort in guten Händen sind“. Ulrich Grammann, Mitglied der Geschäftsführung, verweist auf die Philosophie der BP: „Flüchtlingshilfe liegt uns, als Teil eines weltweit tätigen Konzerns, besonders am Herzen. Denn Vielfalt und Einbeziehung sind wichtige Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur.“

Mitarbeiter des SKM werden die Päckchen nun jedem Kind persönlich übergeben. „Die Kinder werden sehr glücklich sein über diese Geschenke“, weiß SKM Lingen Geschäftsführer Hermann-Josef Schmeinck. Er schätzt die seit Jahren bestehende enge Partnerschaft zwischen der BP Lingen und dem SKM sehr: „Gemeinsam haben wir bereits viele Projekte realisiert. Wir freuen uns, dass wir die Wunschzettel-Aktion gemeinsam mit der BP Lingen nun schon zum dritten Mal durchführen können.