BP Lingen Mitarbeiter erfüllen Kindern Weihnachtswünsche

Lingen (Ems), im Dezember 2018 – Es ist mittlerweile gute Tradition der BP Raffinerie Lingen, gemeinsam mit dem SKM (Kath. Verein für soziale Dienste) individuelle Geschenkwünsche von 80 Flüchtlingskindern und Kindern aus sozial benachteiligten Familien zum anstehenden Weihnachtsfest zu erfüllen.

Sozialarbeiter des SKM Lingen hatten vorab an die von ihnen betreuten Kinder Wunschzettel verteilt. Hier konnten die Kinder ihren ganz persönlichen Wunsch eintragen. Die ausgefüllten Wunschzettel gingen dann an die Mitarbeiter der BP Lingen, die – je nach Wunsch – Puppen, Fußbälle, Gutscheine oder Puzzle gekauft und weihnachtlich verpackt haben. Die Geschenke finden traditionell zunächst Platz unter einem großen Weihnachtsbaum, der in der Werkstatt der BP Lingen aufgestellt wird, bevor sie dann an den SKM überreicht werden.

„Jahr für Jahr finde ich es sehr beeindruckend, wie schnell sich aus den Reihen unserer Mitarbeiter Freiwillige finden, die gerne einen Wunschzettel entgegennehmen und den Kindern eine Freude bereiten“, erzählt Finance Manager Ulrich Grammann. „Seit vielen Jahren besteht zwischen uns und dem SKM eine vertrauensvolle Partnerschaft. Dieses soziale Engagement für bedürftige Menschen schätzen wir sehr und freuen uns, gerade die Kinder mit dieser Aktion unterstützen zu dürfen.“ ergänzt Jochen Storm, Leiter der Unternehmenskommunikation.

Mitarbeiter des SKM werden die Päckchen nun jedem Kind persönlich übergeben. „Im Namen der Kinder sagen wir schon jetzt ganz herzlichen Dank für all die bunten Päckchen. Die Kleinen werden sich sehr über die Geschenke freuen“, so SKM Lingen Geschäftsführer Hermann-Josef Schmeinck. Auch er verweist auf die enge Partnerschaft zwischen der BP Lingen und dem SKM und die erfolgreiche Zusammenarbeit: „Gemeinsam haben wir bereits viele Projekte realisiert. Wir freuen uns, dass wir die Wunschzettel-Aktion gemeinsam mit der BP Lingen nun schon zum vierten Mal durchführen können.“

V.l.n.r., Hermann-Josef Schmeinck, Stefan Möller, Michael Lammel, Ulrich Grammann, Sabrina Kamprolf, Esther Siemoneit, Thorsten Voss und Jochen Storm überreichen die vielen Päckchen damit sie pünktlich zum Weihnachtsfest bei den Familien ankommen.