Was wir tun

Wir stellen hochwertige Produkte in modernen Anlagen her. Die Produkte gelangen per Straße, Schiene, Schiff oder Rohrleitung zu den Kunden. Das Rohöl wird in einem komplexen System verarbeitet.

Produkte

In Gelsenkirchen werden die Hochleistungskraftstoffe Aral Ultimate 102 und Aral Ultimate Diesel erzeugt.

Für die Ruhr Oel GmbH produzieren wir aber auch andere hochwertige Benzin- und Dieselsorten, Heizöle, Flugkraftstoff und petrochemische Grundstoffe. Die petrochemischen Produkte werden von unseren industriellen Kunden unter anderem zu Folien, Lacken, Kunst- und Schaumstoffen oder Düngemitteln weiterverarbeitet.

Nähere Informationen zu den Mineralölprodukten finden Sie hier:

Anlagen

Der erste Schritt der Rohölverarbeitung ist die Destillation. In den Werken Horst und Scholven gibt es insgesamt drei Destillationsanlagen. In diesen Anlagen werden die unterschiedlichen Produkte, die im Rohöl enthalten sind, voneinander getrennt. Die 'leichten' Bestandteile wie Benzin, Diesel, Düsentreibstoff und Heizöl machen bis zu 60 Prozent aus. Die 'schweren' Bestandteile werden zu Bitumen weiterverarbeitet oder in Konversionsanlagen in leichte Produkte sowie Petrolkoks umgewandelt.

Die Werke verfügen über insgesamt fünf Konversionsanlagen: einen Hydrocracker, eine FCC-Anlage, einen Coker, einen Visbreaker und eine Schwerölvergasung. Durch die Umwandlung des Rückstandes aus der Destillation kann das Rohöl vollständig zu vermarktbaren Produkten verarbeitet werden. Die leichten Produkte werden weiter veredelt. So wird zum Beispiel der Schwefel aus den Kraftstoffen entfernt und die Oktanzahl und die Produkteigenschaften durch spezielle Mischungen verbessert.

In Scholven wird darüber hinaus eine große Menge petrochemischer Grundstoffe hergestellt. Den Schwerpunkt bildet die Olefinproduktion. In zwei Anlagen werden insgesamt rund eine Million Tonnen Ethylen und etwa 500.000 Tonnen Propylen pro Jahr hergestellt. Diese Produkte werden zu Kunststoffen weiterverarbeitet, unter anderem von der Sabic Polyolefine, die unmittelbar am Standort Scholven angesiedelt ist. Weitere Petrochemieprodukte sind Xylole, Cumol, Cyclohexan, Methanol und Ammoniak.

Logistik

Unsere Produkte gelangen per Straße, Schiene, Schiff oder Rohrleitung zu den Kunden.