1. Home
  2. Wer wir sind
  3. Energie & Mobilität der Zukunft
  4. Elektromobilität

Elektromobilität: Verkehrswende unter Strom

Seit mehr als einem Jahrhundert hilft bp, die Welt in Bewegung zu halten. Technologie, Verbraucherverhalten und Regulierungsmaßnahmen verändern jedoch grundlegend die Mobilität von Menschen und Gütern.
Aral E-Ladesäulen

Dekarbonisierung des Verkehrssektors

Es gilt Möglichkeiten zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors zu nutzen – um ihn dadurch sauberer zu machen. Der Verkehrssektor macht etwa ein Viertel der Treibhausgasemissionen aus.

 

Analysen von bp deuten darauf hin, dass sich die Zahl der Autos auf den Straßen in den nächsten zwei Jahrzehnten fast verdoppeln könnte, wenn sich die jüngsten Trends fortsetzen – auf fast zwei Milliarden Fahrzeuge. 

 

Elektrofahrzeuge

Elektrofahrzeuge werden eine wichtige Rolle bei der Senkung der Verkehrsemissionen spielen.

 

Bei bp arbeiten wir intensiv daran, diese Revolution unseren Kunden zugänglich zu machen. Deshalb investieren wir in neue Arten der Infrastruktur und Technologie, wie zum Beispiel ultraschnelles Laden. So verfügen wir beispielsweise aktuell über ein Netz von 7.000 Ladestationen in ganz Großbritannien, einschließlich Schnellladestationen.

 

Aral pulse

Unter dem Namen „Aral pulse“ treiben wir den Ausbau von ultraschnellen Ladesäulen an unseren Aral Tankstellen in Deutschland voran. Bis Ende 2021 sollen 500 neue Ladepunkte mit bis zu 350 Kilowatt Ladeleistung an mehr als 120 Stationen installiert werden.

 

Die ultraschnellen Ladepunkte betreibt Aral in Eigenregie und liefern 100 Prozent Ökostrom. Die entsprechende Akkutechnik vorausgesetzt, kann ein Elektro-Auto an den Aral Stationen innerhalb von zehn Minuten Strom für eine Reichweite von bis zu 350 Kilometern laden. Damit kommen Reisende ohne Zwischenstopp von Bochum nach Hamburg.

 

Weitere Optionen

Elektrifizierung ist nur eine der Möglichkeiten, wie wir die Welt in Bewegung halten und gleichzeitig Emissionen reduzieren können. Es gibt auch andere Optionen, darunter eine höhere Effizienz bei konventionellen Motoren oder Biokraftstoffe und fortschrittliche Kraftstoffe.